Studie: Unterstützung für Startups in Berlin

Welche Unterstützungsangebote für Startups gibt es in Berlin? Welche Startups wurden 2018 in Berlin neu gegründet? Antworten auf diese Fragen und weitere Informationen liefert der „Startup Ökosystem Report Berlin 2018“, der erstmalig gemeinsam vom Institut für Innovation und Technik (iit) und startupdetector veröffentlicht wird. Der Report liefert eine Bestandsaufnahme des Berliner Startup Ökosystems. Berlin ist nicht nur einer der größten Startup Hotspots in Deutschland, sondern zählt zu den führenden Ökosystemen in Europa.

In Berlin wurden im Jahr 2018 deutschlandweit die meisten Startups gegründet. Auch die Anzahl der Unterstützungsangebote für Startups übersteigt die anderer Städte. Im Startup Ökosystem Report werden erstmals die Instrumente zur Unterstützung von Start-ups sowie die interessantesten Neugründungen der Stadt dargestellt. Dazu enthält der Report eine Übersicht über alle Gründungszentren, Inkubatoren, Akzeleratoren und Coworking Spaces sowie eine Darstellung der im Jahr 2018 gegründeten Startups.

Fakten der Studie:
• Bei der Untersuchung des Startup Ökosystems von Berlin wurden 16 Gründungszentren, 11 Inkubatoren, 18 Akzeleratoren und 101 Coworking Spaces identifiziert.
• Die meisten Angebote sind im Zentrum der Stadt angesiedelt, ganz vorne mit dabei sind die Bezirke Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg.
• Etwa ein Drittel der Berliner Startups wurde 2018 in der Software-Branche gegründet.
• Berliner Gründer und Gründerinnen sind im Durchschnitt 35 Jahre alt. Deutschlandweit liegt der Durchschnitt bei 36 Jahren.
• 15 Prozent der Startups wurden von Frauen (mit-)gegründet.
• 17 Prozent der Startups wurden mit Sitz in einem Coworking Space gegründet. 57 Prozent davon in der Factory Berlin, gefolgt von WeWork mit 23 Prozent.

Institut für Innovation und Technik
Das Institut für Innovation und Technik (iit) berät Unternehmen und evaluiert sowie identifiziert Leittechnologien. Dafür werden Strategie-Roadmaps erarbeitet und politische Handlungsempfehlungen entworfen. Das Angebot besteht u.a. aus der Messung der Innovationsfähigkeit von Organisationen, der strukturierten Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen und der Untersuchung der Reife eines Innovationssystems. Dabei greift das iit auf Wissen und Erfahrungen von mehr als 130 Mitarbeitenden zurück.

startupdetector
startupdetector ist eine neue Informationsplattform für das deutsche Startup-Ökosystem. Informationen über Unternehmensgründungen und Finanzierungsrunden werden aktiv innerhalb kurzer Zeit erfasst und bewertet. Das derzeitige Hauptprodukt ist eine wöchentliche Veröffentlichung aller neu gegründeten Startups in Deutschland. Das Team von startupdetector vereint jahrelange Erfahrung im Startup Banking mit neuesten Methoden der Datenanalyse.

Der „Startup Ökosystem Report Berlin 2018“ ist erhältlich unter https://www.iit-berlin.de/de/publikationen/startup-oekosystem-report-berlin-2018

Quelle: VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.