Corona-Krise: Kostenneutrale Messenger für Kliniken

Die Corona-Pandemie erfordert ein geschlossenes, institutions- und sektorenübergreifendes Handeln. In der sich ständig verändernden Krisensituation bedarf es einer schnellen Kommunikation zwischen Kolleginnen und Kollegen, Expertinnen und Experten – über Krankenhaus-, Stadt- und Ländergrenzen hinaus.

Wir wollen Krankenhäuser unterstützen und stellen unseren klinischen Messenger Join kostenfrei zur Verfügung. Klinische Fachkräfte können mit Join per Text- und Sprachnachrichten oder direkt über Video- und Audiotelefonie kommunizieren, sowie Dokumente, Bilder und Videos teilen.

Join ermöglicht so den Austausch von Know-how, auch wenn Kollegen*innen bspw. isoliert bleiben müssen. Oder das gesamte Team kann über Neu-Infektionen informiert werden. Potentielle Kontakte zu neuinfizierten Personen können schneller identifiziert und entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.

Link zur Corona-Subpage: https://www.krankenhaus-messenger.com/messenger-join/join-vs-coronavirus/

Einen völlig anderen Messenger (auch für Kliniken, doch ebenso für alle anderen Organisationen oder Unternehmen geeignet) bietet Connect aus Zürich: Ihr Schwerpunkt liegt auf der internen Kommunikation und dem E-Learning, Microlearning sowie Blended-Learning.

Die Lösung und App gibt es zur Zeit auch für einen Monat kostenlos. Hier ein kleiner Einblick in ein Video von Prof. Dr. Jochen A. Werner, Vorstand Uniklinikum Essen, mit Linda Zolliker, GF von Connect:

Der Messengerdienst Siilo bietet Kliniken seit 20. März kostenlosen Zugang zur Organisationsplattform Siilo Connect an (zeitlich begrenzt im Zusammenhang mit Corona): zur mobilen Kommunikation und Wissensaustausch in Echtzeit

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...

1 Kommentar

  1. 6. Mai 2020

    […] zählen. Es gibt weitere ähnliche Apps mit Chatbots, Fragebogen etc. in diesem Bereich (https://healthcare-startups.de/corona-krise-kostenneutraler-messenger-fuer-kliniken/) oder für die Befundung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.