KI-Camp 2021: Start des Publikumsvotings für Newcomer im Bereich Künstlicher Intelligenz

Im Projekt KI-Camp der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden auch in diesem Jahr die 10 Newcomer:innen der Künstlichen Intelligenz (KI) ausgezeichnet. Bis Mitte Dezember konnten herausragende junge KI-Forschende nominiert werden. Nach Abschluss der Nominierungsphase stellen sich ab jetzt 28 Kandidat:innen einem zweistufigen Auswahlprozess: Neben einer Jury entscheidet im öffentlichen Publikumsvoting jede Stimme mit, wer am 27. April 2021 auf dem KI-Camp gekürt wird.

Bis zum 07. März können hier Stimmen für Kandidat*innen der folgenden Disziplinen abgegeben werden:

• Informatik
• Natur- und Lebenswissenschaften
• Technik- und Ingenieurwissenschaften
• Geistes- und Sozialwissenschaften
• Kunst

Mit der Auszeichnung von KI-Newcomer:innen werden überragende Talente aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Verbänden sowie Stiftungen und Unternehmen gewürdigt, die mit ihren innovativen Ideen die Entwicklung der KI in Deutschland schon jetzt vorantreiben. Dabei sollen die verschiedenen Facetten der KI-Forschung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und in den gesellschaftlichen Diskurs einfließen.

Quelle: Gesellschaft für Informatik e.V.

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.