Gesundheitsberufe im digitalen Wandel: Wie viel Arzt brauchen wir noch?

Wie verändert sich der Arztberuf unter den Vorzeichen der Digitalisierung? In welchen Feldern kann Technologie Aufgaben von Ärzten übernehmen? Und was bedeutet das für die Rolle des Arztes – heute und in Zukunft? Diese Fragen diskutiert die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit der Universität Witten/Herdecke in einer offenen Online-Veranstaltung am 31. Januar 2019 um 20:15 Uhr mit folgenden Experten:

  • Dr. med. Franz Bartmann (Präsident Ärztekammer Schleswig-Holstein a. D.)
  • Dr. rer. pol. Sarah Becker (Geschäftsführung Institute for Digital Transformation in Healthcare)
  • Dr. med. Anja Bittner (Geschäftsführung Dr. Next GmbH)
  • Dr. med. vet. Jan Ehlers (Vizepräsident Universität Witten/Herdecke)
  • Dr. med. Michael Forsting (Direktor Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie Radiologie, Universitätsklinikum Essen)
  • Martin U. Müller (Redakteur Der Spiegel)
  • Moderation: Timo Thranberend (Senior Project Manager, Bertelsmann Stiftung)

Info, Anmeldung und mehr via https://ddp.to/live

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.