Siegerehrung im Businessplan Wettbewerb Medizin- & Gesundheitswirtschaft 2020

Der vom Verein „pro Ruhrgebiet“ in Kooperation mit „Startbahn Ruhr“ und Unterstützung der „Datatree AG“ initierte Wettbewerb hat aus insgesamt 42 Start-ups aus dem gesamten Bundesgebiet einen Sieger gefunden.

Mit dem ersten Platz wurde die Klavant GmbH aus Minden ausgezeichnet, gefolgt vom Aachener Start-up InnoSurge AC. Platz drei sichert sich die Firma medicalvalues aus Karlsruhe. Über einen Sonderpreis für Teams aus dem Ruhrgebiet in Höhe konnten sich in diesem Jahr gleich zwei Teams freuen: Novaheal aus Witten und die TissueFlow GmbH aus Essen.

Digitale Geschäftsmodelle standen dieses Jahr eindeutig im Fokus. Zahlreiche Start-ups reichten Geschäftsideen rund um Themen wie: Telemedizin, KI, Virtual Reality oder Apps ein. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Wettbewerbes sind die über 80 teilnehmenden Firmen, die unentgeltlich ihre Erfahrung und Kompetenz für die Entwicklung der Businesspläne zur Verfügung stellen, beispielsweise mit Hilfestellungen in den Bereichen Informationssicherheit und Datenschutz.
Für den Wettbewerb im nächsten Jahr kann man sich hier anmelden: https://med-startbahn.de/

Quelle: Datatree AG

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.