Healthcare Startup

meinarztdirekt

Unsere Motivation entstand aus der absoluten Notwendigkeit der Entlastung von uns niedergelassenen Ärzten im deutschen Gesundheitswesen mit seinen spezifischen und komplexen Besonderheiten. Die Idee ist ein wirklich zeitunabhängiges und ortsunabhängiges Online-Portal als Online-Sprechzimmer für Arzt und Patient. Vorerst als Ergänzung für Ärzte und deren Bestandspatienten; später sind, nach zu erwartender bundesweiter Aufhebung des Fernbehandlungsverbotes, auch ausschliessliche virtuelle Konsultationen möglich. Das Besondere und Einmalige an meinarztdirekt.de, im Gegensatz zur Videokonsultation beispielsweise, ist die Möglichkeit, Patientenanfragen zeitversetzt und entschleunigt zu beantworten. So wie es User von modernen Messengersystemen gewohnt sind. Ziel ist es, Ärzte von den in DE weltweit häufigsten Patientenkontaktzahlen zu entlasten, indem schätzungsweise 30-40 % aller Kontakte unabhängig von der Praxislogistik auch online erledigt werden können. Niemand kennt diese Problematik besser als ein niedergelassener (Haus-)Arzt und deshalb ist es m.E. essentiell, dass ein Hausarzt auch Gründer eines solchen Portals sein sollte!

Die Umsetzung erfolgt als stand-alone-Lösung über ein hochgesichertes Internetportal. Somit können Ärzte und Patienten weltweit und unabhängig von Praxissoftware und Endgerät zeitversetzt digital kommunizieren. Der Arzt stellt seinem Patienten einen persönlichen Zugangscode zur Verfügung, der mit Passwort und E-Mail-Adresse verknüpft ein sicheres virtuelles Sprechzimmer für den Patienten und seinen Arzt darstellt. Übergriffe zwischen den Sprechzimmern sind somit ausgeschlossen. Nach Abschluss einer Online-Konsultation durch den Arzt wird die vom Arzt nach GOÄ festgelegte Rechnungssumme fällig und vom Patienten per Online-Bezahlsystem bezahlt. Der Patient kann sich seine Rechnung in seinem Account ausdrucken (oder als pdf herunterladen) und bei seiner privaten Krankenkasse zur Erstattung einreichen. Mit gesetzlichen Krankenkassen werden gerade Modellprojekte erarbeitet.

Unser Geschäftsmodell ist die Finanzierung über eine monatliche Gebühr des registrierten Arztes von 19,90 €, sowie eine Abwicklungspauschale pro bezahlter Konsultation. Unser Online-Sprechzimmer meinarztdirekt.de, welches einmalig in Deutschland ist, ist seit 2 Jahren produktiv online und wird von mir und mittlerweile auch einigen anderen Ärzten erfolgreich eingesetzt.

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...