Gesundheitswirtschaftskongress zeichnet Sieger-Startups aus

Da der in Hamburg tagende Kongress wegen der Corona-Krise auf 2021 verschoben werden musste, hat sich die Jury entschieden, die teilnehmenden Startups zu würdigen. Deshalb veröffentlichen wir aus den zahlreichen Bewerbungen die Shortlist des Startup-Contest 2020. Der nächste Wettbewerb wird auf dem 16. Gesundheitswirtschaftskongress am 21. und 22. September 2021 stattfinden.

Hier die zehn Gewinner

  • Dr. Timothy Mende mit kumi health
  • Baris Watzke und Timo Lüders mit medocs
  • Arlett Chlupka, Simon Maass und Florian Birner mit craftsoles
  • Marius Liefold mit Denton Systems
  • Frank Altmeyer mit SmartHomecare
  • Stefan Deges mit Tutoolio
  • Philipp Mohr, Ingo Nadler, Jan Schlueter und Paul Warren mit Darvis
  • Sven Jürß mit Dronegy
  • Nick Wiese mit Vireed
  • Dr. Fabian Kording, Dr. Christian Ruprecht und Kai Fehrs mit Northh

„Hinter jedem Startup steckt nicht nur eine Vision, vielmehr sind es Persönlichkeiten, die ihre ganze Kraft daran setzen, diese Wirklichkeit werden zu lassen. Gerade zu Beginn einer neuen Epoche, bei der sicher zwischen ante – und post coronam geschieden wird, sind Menschen gefragt, die Ideen zum Leben erwecken und sie auch wachsen lassen möchten“, so Dr. Christian Stoffers, Initiator des Startup-Contest. „ Wir wollten Gründer:innen und  ihre Ideen vorstellen, die allen Risiken und Herausforderungen zum Trotz an ihrer Vision festhalten. Dabei wurde in der Shortlist der Fokus auf disruptive Innovationen gerückt, die die Gesundheitswirtschaft mit in diese neue Zeit tragen.“

Quelle: GWK News

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.