Xpomet lädt ein zur Bewerbung für Health-Hackathon

Ideen, Konzepte, Zusammenarbeit – xpomet Medicinale, das Festival der Zukunftsmedizin und Pflege, lädt Innovatoren zur Teilnahme am HealthHackathon ein. Neben den vielfältigen Angeboten – von Showcases bis Kunstaufführungen – wendet sich dieses Format an Informatiker, Ingenieure, Mediziner und Medizinstudenten, Forscher und allgemein an alle, die einen Beitrag zur Innovation im Gesundheitswesen leisten möchten. Beim Health-Hackathon vernetzen sie sich, sie tauschen Ideen aus und setzen Proofs-of-concept bzw. MVPs um (minimum viable products) mit dem Ziel, die Gesundheitsversorgung der Zukunft zu verbessern.

#HEALTHHACKATHON19

Stellen wir uns das Jahr 2025 vor: Zu diesem Zeitpunkt wird sich die Digitalisierung in allen Bereichen des Gesundheitsmarktes durchgesetzt haben – darunter in der Medizintechnik, in Pharma, Klinik und Pflege, im Krankenhausmanagement, bei Versicherungsservices, in Public Health und mehr. Welche Lösungen werden dann bessere Patienten-Outcomes und die Reduktion der Arbeitsbelastung für das Personal gewährleisten?

Diesen Fortschritt unterstützen will die xpomet: Vom 10. bis 12. Oktober 2019 arbeiten Innovatoren aus zahlreichen Disziplinen in einem lockeren Setting zusammen, um Lösungen zu entwickeln, die praktische Bedürfnisse erfüllen. Ob globale oder lokale Ansätze – die Organisatoren freuen sich auf Themen („Challenges“) von Telemedizin bis maschinellem Lernen, auf Applikationen mit elektronischen Patientendaten als Basis und unter Einsatz von künstlicher Intelligenz, Blockchain und Datenanalysen. Auch Ansätze zur Erleichterung und Optimierung der vorgeschriebenen Dokumentation von Sicherheits-Audits medizinischer Geräte oder für dezentrale Strukturen mit Distributed Ledger Technology integriert in die Back-Ends von Krankenhaussystemen sind willkommen. Die Organisatoren wünschen sich Lösungen, die die stationäre bzw. ambulante Versorgung ebenso wie Altenpflege im Quartier und auf dem Land verbessern.

Sie können sich für den #healthhackathon19 als Team, als Einzelperson oder als Mentor bewerben – ohne Kosten.

Bewerben Sie sich also – und gewinnen Sie mit Ihrem Team einen der Preise, die mit einem Gesamtbudget von 15.000 Euro auf die Sieger warten. Bewerbungen sind bis 1. September 2019 möglich; die Auswahl der Teilnehmer und Teams erfolgt bis 7. September, und die erfolgreichen Bewerber erhalten am 8. September eine Mitteilung. Die Challenges werden den Teams am 15. September kommuniziert; die folgende Vorbereitungsphase läuft bis 10. Oktober. Der Health-Hackathon findet vom 10. bis 12. Oktober 2019 statt.

Der Health-Hackathon ist ein Format der  xpomet; organisiert wird er durch The Impact Farm. Weitere Informationen, etwa zu Stipendien und zum Bewerbungsprozedere, finden Sie unter www.healthhackathon.com.

Quelle: xpomet

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.