Healthcare Startup

Medizinio

Medizinio möchte Ärzten Transparenz auf dem Medizintechnikmarkt bieten. Ärzte haben auf der Suche nach der passenden Medizintechnik häufig Probleme, unabhängige Anbieter zu finden, Online-Angebote zu erhalten und diese dann sinnvoll zu vergleichen. Medizinio hat es sich deshalb zum Ziel gemacht, die Suche zu vereinfachen und Markttransparenz über Preise, Hersteller und Produkte zu schaffen. Ärzte können auf der Plattform unkompliziert ein Anfrageformular ausfüllen und eine Anfrage stellen. So sparen sie wertvolle Zeit ein und erhalten unabhängige Informationen sowie kostenlose Angebote und Produktvergleiche. Das Startup hilft auch Sales-Agenten, diese oder Hersteller erhalten eine innovative Software, die es ermöglicht, Ressourcen effizient zu nutzen, konkrete Kaufanfragen zu bearbeiten sowie sich auf die fachliche Kaufberatung zu konzentrieren.

Im Oktober 2017 startete der Aufbau der Website und das Backend der Software. Seit November wurde ein Redaktionsteam aufgebaut, das ständig wächst.

Das Geschäftsmodell lässt sich anhand eines Beispiels veranschaulichen.
Bei der Neugründung einer orthopädischen Praxis benötigte ein Kunde fünf medizinische Geräte und stellte eine Anfrage. Medizinio vermittelte diese Anfragen an die passenden Partner und erhielt Vergleichsangebote für alle fünf Geräte. So bekam der Kunde mit einer Anfrage mehrere Angebote von Partnern in seiner Region. Die Partner wiederum erhalten ohne eigenen Aufwand eine passende Anfrage. Durch Nutzung des CRM-Tool kann auch das Leadmanagement effizient gestaltet werden.
Innerhalb der nächsten Jahre wollen wir uns zu der wichtigsten Informations- und Kaufplattformplattform für Medizintechnik entwickeln.

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...