Healthcare Startup

MediOne

Ausgangspunkt unseres Gründers Dr. Ralph Jäger war die administrative Entlastung des Praxispersonals von täglichen Aufgaben (wie Terminvereinbarungen, Beantwortung von Rezeptbestellungen, Versand von Labor- und Befunddaten, Weiterleitung medizinischer Anfragen), die in seinen Gemeinschaftspraxen regelmäßig zu Engpässen führte. Gleichzeitig wollte er für seine Patienten und Kollegen die Erreichbarkeit seiner Praxis erhöhen und dafür sorgen, dass alle besser kommunizieren. Auf dieser Basis wurde MediOne entwickelt.

Die Umsetzung erfolgte mit einer für den Nutzer vertrauten Technologie – einem Messengerdienst mit den höchsten Sicherheitsstandards im Gesundheitswesen, via App oder Desktopanwendung. Die Funktionen sind auf die Bedürfnisse der Beteiligten zugeschnitten. Die gerätebasierte Ende-zu-Ende Verschlüsselung wird gewährleistet, egal ob der Nutzer von der Desktopanwendung oder mit dem Smartphone unterwegs ist. An jedem (Arbeits-)Platz werden Daten rechtssicher und datenschutzkonform (DSGVO konform) versendet oder erhalten. MediOne ist eine systemunabhängige neutrale Anwendung für alle Teilnehmer im Gesundheitswesen. Es erfolgt kein Einfluss durch Werbung oder die Pharmaindustrie und keine Nachnutzung oder Auswertung der Daten.

Wir wenden uns an Ärzte, Krankenhäuser und Experten weiterer Gesundheitsberufe, zunächst in Deutschland, später ggf. an den gesamten DACH Markt. Für Patienten ist MediOne kostenlos. Arztpraxen und Institutionen können MediOne im Testmonat gratis ausprobieren. Danach zahlen sie im Abo-Modus für 10 Lizenzen 25.00 Euro im Monat. Es gibt keine Limitierung bezüglich der Anzahl der versandten Nachrichten oder Kommunikationspartner (z.B. Patienten). Der Download geschieht über die App-Stores und unsere Website.

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...