Healthcare Startup

Leibdoctor

Durch langjährige Erfahrung im Gesundheitssektor sind uns die Missstände in der Patientenbetreuung bekannt und größtenteils auch zuwider. Die Idee zu Leibdoctor kam uns während einer schweren Krebserkrankung in der Familie und erlebten, wie hilf- und machtlos ein Patient sich fühlt, obwohl er damit beschäftigt ist, um sein Leben und seine Gesundheit zu kämpfen. Wir stellten uns immer wieder die Frage, wie Patienten beziehungsweise Angehörige diese Situationen bewältigen, wenn sie keinen medizinischen Hintergrund haben. So war die Idee geboren, Patienten und Ratsuchenden online umfassende medizinische Beratung und Unterstützung zu bieten, damit sich kein Patient mehr von seinem Arzt im Stich gelassen fühlen muss. Unsere Vision ist es, Patienten im Medizin-Dschungel an die Hand zu nehmen und sie mit Rat, Tat und Herzblut zu unterstützen.

Da fast jeder Zweite nach Gesundheitsinformationen im Internet sucht, war für uns klar, dass wir eine Online-Beratung anbieten. Ratsuchende wählen eine unserer vier Betreuungskategorien aus. Diese reichen von ausführlichen Beratungen bei medizinischen Fragen aller Art über die ärztliche Gutachtenerstellung durch uns bei Behandlungsfehlern oder bei Streitigkeiten mit dem MDK, den Versorgungsämtern… bis hin zu einer mehrmonatigen Flatrate-Betreuung, im Falle eines Krankenhausaufenthaltes oder bei einer schweren Erkrankungen. Wir sichten sämtliche Befunde, die an uns übermittelt werden und klären durch einen regen E-Mail-Austausch alle medizinischen Anliegen, die den Ratsuchenden am Herzen liegen. Ausführlich, verständlich und ganz persönlich. Dort, wo man als Patient normalerweise auf sich allein gestellt ist, kommt die beratende Online-Betreuung durch Leibdoctor ins Spiel. Wir nehmen Patienten an die Hand und begleiten sie durch den Medizin-Dschungel.

Als konsumentenorientierter E-Health-Dienst richten wir uns an ein B2C-Umfeld und bieten medizinischen Laien Gesundheitsinformationen auf einem verständlichen Sprachniveau. Unser Geschäftsmodell setzt dort an, wo die konventionelle medizinische Versorgung endet und erfüllt den Wunsch nach einer persönlichen beratenden Betreuung durch einen Arzt, wie man es früher kannte, als Ärzte noch Zeit für ihre Patienten hatten und an deren Leben teilnahmen. Unser USP – in Abgrenzung zu den bekannten Gesundheitsinformationsangeboten im Internet – ist der persönliche Kontakt zwischen Patient und Leibdoctor zur Klärung aller medizinischen Fragen sowie die Unterstützung, die Patienten und/oder Ratsuchende bei Problemen mit Kosten- und Leistungsträgern, mit Behörden oder bei Verdacht auf Behandlungsfehler durch das Leibdoctor-Team erhalten. Wir sind der Arzt an und auf Patientenseite. Wir befinden uns aktuell in der Startup Stage: unser marktreifes Angebot ist fertiggestellt und wir freuen uns über die enorm positive Resonanz sowie über erste Umsatz- und Nutzerzahlen.

 

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...