Healthcare Startup

Kannanol

Die Gründerin litt nach einer verpfuschten Bandscheiben-OP unter ständig Schmerzen. Auf einer Reha lernte sie einen älteren Herr kennen, der CBD, einen Extrakt der weiblichen Cannabis Pflanze, nutzte. Nach einem Eigentest mit sensationeller Wirkung konnte sie  nach ca. einem Jahr das Morphium weglassen, mittlerweile nutzt sie nichts anderes mehr.

So beschloß Annerose Graz vor 2 Jahren, mit einem Freund ein Geschäft mit CBD-Produkten zu eröffnen. Mittlerweile betreibt sie den Handel allein und möchte möglichst viele Menschen von Öl und Kapseln überzeugen – ohne Nebenwirkung und Abhängigkeit.

Zur Zeit gibt es vier Produkte, die erst einmal etabliert werden sollen, mit Geschäftspartnern im Umkreis von 30 km (Apotheken, Ärzte, Heilpraktiker), Standort ist Niederbayern. Danach beginnt der Online Teil, mit Influencer Marketing und Affilate Partnern. In einem halben Jahr soll die Firma gesichert dastehen, um die nächste Investition in Form von Produkterweiterungen zu tätigen.
Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...