Healthcare Startup

Geca Pharma

Während einer Fortbildung für Ärzte mit dem Thema „Cannabis und Cannabinoide in der Medizin“ lernte ich Patienten einer Selbsthilfegruppe kennen. Begeistert habe ich angefangen, Cannabis mit anderen Augen zu sehen – nicht mehr als Droge, sondern als Therapie. Nach der Fortbildung und den Gesprächen mit Patienten habe ich mich entschieden, eine Firma zu gründen, die medizinisches Cannabis importiert.

Ich habe meinem Mitgründer von dieser Möglichkeit erzählt und wir waren uns sofort einig (Gründung November 2017). Wir beliefern seit einigen Wochen die Apotheken in Deutschland und arbeiten an weiteren Lösungen, um die Patienten mit cannabishaltigen Arzneimitteln zu versorgen. Dazu gehört auch viel Aufklärungsarbeit, weil das Thema stark stigmatisiert ist. Aus diesem Grund sind wir auch Mitglied in der IACM (Internationale Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin). Wir möchten dazu beitragen, dass das Thema weniger emotional und mehr rational diskutiert wird. Cannabis ist kein Allheilmittel, hat aber ein großes Potential.

Wir sind Händler und Ansprechpartner für Apotheken rund um das Thema medizinisches Cannabis, u.a. bei den Punkten Einnahmemöglichkeit für den Patienten, Kostenerstattung durch die Krankenkassen und Abgabe der Arzneimittel an Patienten.

 

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...