Healthcare Startup

eRiXa

Fast 500 Mio. Papier-Rezepte werden jedes Jahr in Deutschland ausgestellt, neben riesigen Papiermengen ist der Verarbeitungsprozess extrem kostenintensiv: das E-Rezept bringt eine riesige Erleichterung. Ziel von eRiXa ist eine sinnvolle Ergänzung der gematik-App – mit Zusatznutzen und auf die Bedürfnisse von Chroniker, niedergelassenen Ärzten sowie Vor-Ort-Apotheken zugeschnitten.

Wir vertreiben seit 1.7.2020 eine plattform-unabhängige „Software as a Service“ Lösung für E-Rezepte inkl. Telemedizin & Telepharmazie über Partner. Unser Team besteht aus erfahrenen IT- und Healthcare-Experten aus ganz Deutschland. Neben Standard-Arzneimitteln sehen wir unser Marktpotenzial im Bereich Specialty Pharma. d.h. seltene Erkrankungen, Zytostatika, BTM und DiGAs. Unsere Technologie ist quasi der „PayPal-Button“ für E-Rezepte und über REST-APIs mit jedem Arzt-System oder Apotheken-Webshop interoperabel (übliche Standards, wie EDIFACT, XML, HL7 und FHIR oder individuelle ERP-Schnittstellen oder WebService sind „out of the box“ verfügbar).

Unser Geschäftsfmodell ist ein „Fair-Pay“ Abo mit kurzen Vertragslaufzeiten und kurzfristig kündbar, ohne Makeln von Rezepten (per Gesetz verboten!). Es basiert auf monatlichen Technikpauschalen sowie Wartungsverträgen oder Dienstleistungen nach Aufwand zu marktüblichen Konditionen und ist bei Kliniken sogar förderfähig im Rahmen des Krankenhausstärkungsgesetzes (KHSG). Derzeit haben wir über 6.500 Vor-Ort-Apotheken bundesweit angebunden sowie einige Tausend Ärzte und Klinken über Kooperationspartner aus Deutschland.

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...