Healthcare Startup

Dubidoc

Mit dubidoc bleibt Ärzten, Therapeuten und Praxismitarbeitern mehr Zeit für ihre eigentliche Aufgabe – die Versorgung von Patienten. In ihrer Essener Praxis hat die HNO-Ärztin Dr. Shabnam Fahimi-Weber festgestellt, dass administrative Abläufe und Kommunikationswege oft Ineffizienz schafft. Weil keine zufriedenstellende Lösung verfügbar war, hat sie ein Team zusammengestellt und die Lösung selbst entwickelt.

Die Plattform dubidoc besteht aus mehreren Modulen, die alltagsrelevante Probleme lösen, Effizienz schaffen und Abläufe erleichtern. Dazu zählen die Online-Terminbuchung, das digitale Wartezimmer, die Videosprechstunde, das Zuweiser-Netzwerk und mehr. Dubidoc ergänzt und erweitert konventionelle Praxissoftware, ersetzt sie aber nicht. Eine Schnittstelle sorgt für eine reibungslose Integration.

Die Software wird stetig erweitert und zu einem umfassenden Ressourcenmanager für jede Praxis ausgebaut. Bereits heute befindet sich dubidoc deutschlandweit in Hunderten Praxen im täglichen Einsatz. Diese zahlen dafür eine geringe monatliche Gebühr.

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...