Healthcare Startup

doctorly

Wir glauben, dass die Beziehung zwischen Arzt und Patient der Kern der Gesundheitswirtschaft ist.
Aktuelle Softwares und Tools, mit denen niedergelassene Ärzte im Praxisalltag unterstützt werden, sind altmodisch, nicht standardisiert und oft unzureichend geschützt. Spricht man mit praktizierenden Ärzten, klagen sie, 40-60 Prozent ihrer Zeit mit repititiven, administrativen Aufgaben zu verbringen (laut KBV pro Praxis 60 Arbeitstage pro Jahr). doctorly reduziert den Zeitaufwand für administrative Tätigkeiten um bis zu 50 Prozent, automatisiert viele der täglichen Aufgaben, führt intelligentere Prozesse ein und macht detaillierte Praxisanalysen für Ärzte verfügbar. Darüber hinaus integriert es digitale Kommunikation, Videokonferenzen, Anschluss an die Telematik-Infrastruktur und vieles mehr.
Patienten können ihre Termine digital vollständig integriert mit dem Praxisverwaltungssystem buchen, mit den Ärzten digital kommunizieren und auch sicher auf ihre persönlichen Gesundheitsdaten zugreifen.
Wir sind ein Tech-Startup mit einem starken Team. Das Gründerteam besteht aus einem Neurochirurgen und erfolgreichen Serienunternehmern.Die Pre-Seed-Finanzierung ist abgeschlossen.
Wir arbeiten eng mit einer Gruppe von Innovationspraxen in Deutschland zusammen, die den Entwicklungsprozess mit ihrem Knowhow unterstützen.  Dazu gehören wöchentlich Feedback, Probedurchläufe mit dem Produkt etc. doctorly wird von Ärzten, für Ärzte, mit Ärzten gebaut.
Wir glauben an das Potenzial der Cloud.
Ärzte zahlen eine monatliche Lizenzgebühr mit 100 Prozent Funktionalität und Premium Support.
Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...