Healthcare Startup

BEN Europe-Institute

Wir sind Spezialisten für Interkulturelles Management am Arbeitsplatz. Gemeinsam mit der Pflegebranche haben wir festgestellt: bei Training/Coachings fehlen oft (aus Zeitmangel?) Mitarbeiter. Andererseits benötigen die Einrichtungen Qualifizierungsmöglichkeiten für das Führungspersonal und multikulturelle Teams, um Kommunikationsprobleme und Missverständnisse zu vermeiden. So entstand die Idee, Teamtrainings für bessere interkulturelle Kommunikation via E-Elearning anzubieten. Unsere Plattform „Kultursensible Pfl@ge“ gibt Pflegebetrieben die Möglichkeit, praxisorientiert, zeit- und ortsunabhängig, ihre Mitarbeiter für eine bessere interkulturelle Kommunikation im Team zu qualifizieren, informieren und sensibilisieren.

Als digitalorientierte einfache Lösung zeigen wir interaktive Videos, Cartoons, Story Telling und Erklärvideos. Wir arbeiten mit dem pädagogischen Ansatz „Critical- Incidents“ und stellen realistische Situationen aus dem Arbeitsalltag dar, etwa als „schlechtes Beispiel“. Die Gründe für das Verhalten der Akteuren werden aus verschiedenen kulturellen Perspektiven erklärt – Entscheidung und Evaluation folgen. Als letztes wird die Situation als „Best Practice“ vorgespielt.

Unser  Team besteht im Moment aus sieben Personen: 1 x Programmentwicklung, 3 x digitale Medien/Videosentwicklung/Grafik Design, 1 x Projektkoordination, 1 x Teamcoaching in der Pflege, 1 x Projektleiterin.  Wir haben 2 öffentlich geförderte Projekte, die  diese Idee unterstützen: a) „Kultursensible Pfl@ege4multikulturelle Teams“ (Projektförderung 2018 – 2020) b) Kultursensible Pfl@ge4AZUBIS“ (Projektförderung 2019 – 2020)

Für jedes Projekt werden E-Learning Plattforms entwickelt und mit den Projektpartnern ausprobiert. Die E-Learning Plattforms werden im Jahr 2019 fertig sein.

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...