Healthcare Startup

Air up

Mit air up möchten wir dem übermäßigen Konsum von Zucker durch Softdrinks den Kampf ansagen. Zucker ist die Ursache für viele weitverbreitete Volkskrankheiten wie Diabetes oder Fettleibigkeit. Evolutionär bedingt bevorzugen wir leider oft geschmackvolle, zuckerhaltige Getränke, um unseren Durst zu stillen. Wir schließen die Lücke zwischen Verlangen und Vernunft – mit einer fruchtigen Getränkelösung, bei der der Kunde am Ende das wahrscheinlich gesündeste Getränk der Welt zu sich nimmt – Wasser.

Nach 3 Jahren Entwicklungszeit und über 200 verschiedenen Iterationen haben wir im Juli unser Trinksystem auf den Markt gebracht. Seitdem ist unser diverses Team stetig gewachsen.

Das Geschäftsmodell funktioniert nach dem klassischen Razor-Razorblade-System. Der Kunde kauft sich einmalig das Trinksystem und kann die Duft-Pods nach Verbrauch nachkaufen. Das Besondere dabei: Ein Pod reicht für mindestens fünf Liter Getränk, somit ist Air up mit einem Literpreis von zirka 33 Cent günstiger als herkömmliche Getränke.

Bitte teile diesen Artikel, wenn er dir gefällt:
0

Vielleicht gefällt dir auch...